find what you love...


Sonntag, 13. März 2016

Weckzeitoptimierung als Technik Feature

Egal wann du ins Bett gehst, eins ist sicher, der Wecker klingelt garantiert zur eingestellten Zeit.

Heutzutage wird alles getrackt und auf einen angepasst. Du surfst im Internet auf einer Shopping-Seite und egal wo du danach hingehst, du wirst von den zuletzt angeschauten Produkten in Werbebannern verfolgt. eShops zeigen auf ihrer Landing Page die Produkte der Kategorien an, nach denen du zuletzt gesucht hast. Google sagt dir morgens, wie lange du voraussichtlich zur Arbeit brauchst und das Active Armband zählt deine gelaufenen Schritte, mißt die Herzfrequenz und Schlafqualität.

Doch was ist mit unserem Schlaf?



Schlaf ist wichtig um gesund und fit zu bleiben.

Die Zeit ist reif für ein neues Technik-Feature im Sinne der Gesundheit: Das Active Armband trackt anhand der Herzfrequenzmessung die Einschlafzeit und sendet unter Berücksichtigung der Schlafqualität wenn nötig eine Weckzeitverschiebung an das Smartphone oder den Wecker. Nicht zu vergessen, dass diese Einstellung optional sein sollte, denn nicht jeder hat eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Wie hat dir meine Idee gefallen oder gibt es so etwas schon und ich habe es verschlafen ?
Teile Deine Gedanken mit mir und anderen in den Kommentaren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten